Buddhistische Gesellschaft Berlin e.V.


Die Buddhistische Gesellschaft Berlin (BGB) wurde 1951 gegründet und ist für alle buddhistischen Richtungen offen. Durch Studium und praktische Übungen (Meditationen) soll allen an der Buddha-Lehre Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, den Buddhismus kennenzulernen und zu vertiefen. Die BGB führt seit 2003 einen vom Berliner Senat genehmigten buddhistischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen durch.

Programm
jeweils zur vollen Stunde:
– Der Buddhismus und seine verschiedenen Schulrichtungen – Vortrag mit anschließender Diskussion
– kurze Einführung in die Meditation (nach Wunsch)
– zum Abschluss des Abends: Liebe-Güte-Meditation zum Wohle aller Wesen
Es werden Tee und Gebäck gereicht.

>> 19:00 – 22:00 Uhr

Buddhistische Gesellschaft Berlin e.V.
Wulffstr. 6 (part.)
12165Berlin

Rathaus Steglitz (S1, U9, Bus 188, M 48, 283)

Dr. Rainer Noack (Vorsitzender), dr.noack@web.de

www.bgb.berlin

(1)