Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum

In Anknüpfung an die Tradition der Neuen Synagoge versteht sich die Stiftung Neue Synagoge Berlin–Centrum Judaicum als Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft. Ein „Bet-ha-Knesset“, eine Synagoge, war immer nicht nur Betstätte, sondern auch Versammlungshaus, Lehr- und Lernstätte. Das Centrum Judaicum hat in diesem Sinne die Aufgabe, die Geschichte der Juden in Berlin und seinem Umfeld … Mehr lesen

Kunstplanbau e.V.

Seit 2012 führt Kunstplanbau die Veranstaltungsreihe „Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen, Hören, Singen, Sehen, Berühren, Schmecken und Riechen. Veden Tripitaka Torah Bibel Koran & Kunst“ an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität und anderen Orten durch. Mit der Kombination von Religion, Spiritualität, Kunst, Philosophie und Geisteswissenschaft wird die Chance des Dialogs … Mehr lesen

Kunstplanbau e.V.

Seit 2012 führt Kunstplanbau die Veranstaltungsreihe „Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen, Hören, Singen, Sehen, Berühren, Schmecken und Riechen. Veden Tripitaka Torah Bibel Koran & Kunst“ an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität und anderen Orten durch. Mit der Kombination von Religion, Spiritualität, Kunst, Philosophie und Geisteswissenschaft wird die Chance des Dialogs … Mehr lesen

Stiftung Weltethos, franziskanische Initiative 1219., Baptistenkirche Wedding

Hans Küng gründete die Stiftung Weltethos, um sein „Projekt Weltethos“ voranzutreiben, das eine ethische und eine interreligiöse Dimension beinhaltet. Es geht darum, ein Bewusstsein für grundlegende gemeinsame Werte der Gesellschaft für friedliches und respektvolles Miteinander in der Gesellschaft zu verwirklichen. Dies ist nur Kultur- und Religionsübergreifend möglich. Die franziskanische Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog ist … Mehr lesen

Baptistenkirche Wedding, franziskanische Initiative 1219. Stiftung Weltethos

Die Baptistenkirche Wedding ist eine christliche Kirche im und für den Kiez. Sie gehört zur Familie der „Evangelischen“ und ist im Kiez und dabei besonders im interreligiösen Dialog seit Jahren sehr aktiv. Die franziskanische Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog ist eine katholische Organisation, die den Dialog der Religionen untereinander und mit der Zivilgesellschaft im Sinne … Mehr lesen

„Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ – Stiftung Weltethos

Hans Küng gründete die Stiftung Weltethos, um sein „Projekt Weltethos“ voranzutreiben. Weltethos meint einen ethischen Minimalkonsens. Es wird keine ganze Ethik proklamiert, sondern nur ein Ethos: einige wenige ethische Regeln des Umgangs miteinander. Entscheidend ist dabei, dass diese Regeln die Menschen nicht auf Religion festlegen. Weltethos zielt auf eine Koalition von Glaubenden und Nichtglaubenden. Bei … Mehr lesen

Kunstplanbau e.V.

Seit 2012 führt Kunstplanbau die Veranstaltungsreihe „Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen, Hören, Singen, Sehen, Berühren, Schmecken und Riechen. Veden Tripitaka Torah Bibel Koran & Kunst“ an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität und anderen Orten durch. Mit der Kombination von Religion, Spiritualität, Kunst, Philosophie und Geisteswissenschaft wird die Chance des Dialogs … Mehr lesen